Drucken

flammedesfriedensDas Uniformierte Bürgerkorps Regau und zahlreiche weitere Abordnungen sorgten bei der Denkmalenthüllung des "Flamme des Friedens" am 18. April 2015 in Vöcklabruck für die feierliche Umrahmung.  Das vom Bürgerkorps Vöcklabruck errichtete Mahnmal vor der Schöndorfer Kirche soll stets daran erinnern, den Frieden wertzuschätzen und zu erhalten. In diesem Rahmen erfolgte weiters eine Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal. Der Bürgergarde Regau oblag dabei die Abgabe des Salutschusses.

Bilder zu dieser Ausrückung gibt es hier.